leiste

Die Jungschützenmeister

Als ersten Jungschützenmeister nach dem Krieg ernannte der Vorstand Christian Groß, der auch gleichzeitig Oberschießmeister war. Er trat als Jungschützenmeister aber nicht weiter in Erscheinung [13].

1951 - 1952 Christian Groß
  Hans Gierling zusammen mit Karl Woitera
  Gerd Paffrath, Jungschützenoffizier (König 1964/65)
1967 - 1970 ? Winfried Niesen
1968 - 1971 Manfred Hardt, Willi Milles, Heinz Roggendorf.
1972 - 1978 Ewald Kreten
1978 - 1984 Peter Kissel
1984 - 1987 Bruno Odenthal
1987 - 1988 Gerd Freitag
1988 - 1990 Peter Stopp
1990 - 1998 Bruno Odenthal
1998 - 2000 Peter Stopp
2000 - 2001 Heinz Peter Schmitz
11/2001 - 2005 Sven Kissel
01/2006 - 10.03.2015 Marco Berendt
10.03.2015 - 15.03.2016 Zwei stellvertretende Jungschützenmeister: Matthias Schmitz und Stefan Schnelle
15.03.2016 - Marco Gilles, Vertreter: Matthias Schmitz
15.03.2018 - Dritter Jungschützenmeister: Jörg Walter