naechste Seite uebergeordnete Seite vorige Seite

Die Jungschützenmeister

Als ersten Jungschützenmeister nach dem Krieg ernannte der Vorstand Christian Groß, der auch gleichzeitig Oberschießmeister war. Er trat als Jungschützenmeister aber nicht weiter in Erscheinung [13].

1951 - 1952 Christian Groß
  Hans Gierling zusammen mit Karl Woitera
  Gerd Paffrath, Jungschützenoffizier (König 1964/65)
1967 - 1970 ? Winfried Niesen
1970 - 1971 ? Manfred Hardt
1972 - 1978 Ewald Kreten
1978 - 1984 Peter Kissel
1984 - 1987 Bruno Odenthal
1987 - 1988 Gerd Freitag
1988 - 1990 Peter Stopp
1990 - 1998 Bruno Odenthal
1998 - 2000 Peter Stopp
2000 - 2001 Heinz Peter Schmitz
11/2001 - 2005 Sven Kissel
01/2006 - 10.03.2015 Marco Berendt
10.03.2015 - 15.03.2016 Zwei stellvertretende Jungschützenmeister: Matthias Schmitz und Stefan Schnelle
15.03.2016 - Marco Gilles, Vertreter: Matthias Schmitz