naechste Seite uebergeordnete Seite vorige Seite

Der Vorstand

Die erste Satzung im Jahre 1845 trägt auch die Unterschriften von zwei Schützen, die als Vorstandsmitglieder gekennzeichnet sind. Auch im Jahre 1848 werden Vorstandsmitglieder namentlich erwähnt. Es handelt sich um Johann Klein (+ am 6.8.1881 im Alter von 80 Jahren) und Adam Kißel (+ am 24.10.1869 im Alter von 61 Jahren).

Von 1851 an verfügen wir über eine lückenlose Liste der Vorstandsmitglieder, ohne daß allerdings jemand als Vorsitzender bzw. Brudermeister gesondert hervorgehoben wird. Das ändert sich dann im Jahre 1891, als Peter Roggendorf ,,Präsident`` der Bruderschaft wird. Nach ihm, der bis in den Kölner Stadtrat gelangte, wurde 1951 die frühere Gevelsberger Straße in Roggendorfstraße umbenannt.

In der Satzung von 1910 in dem Exemplar, was Hanspeter Zimmer gehört, ist ein Zettel eingeklebt. Mit Schreibmaschine ist geschrieben:

Vorstand am 12. Oktober 47.
Caspar Kühle, Vorsitzender
Caspar Müller, Kassierer,
Heinrich Roth, Schriftführer
Franz Schmitz, Kommandant
Christian Gross, Schiessmeister
Becker Peter, Beisitzer,
Müller Hubert, Beisitzer,
Stein Wilhelm, Beisitzer,
Esser Edmund, Beisitzer,
Weber Hermann, Beisitzer,
Zimmermann Stefan, Beisitzer.

Von Hand ist durchgestrichen und ersetzt: Müller Hubert durch Orth J.
Stein Wilhelm durch Roggendorf Heh (?)
Weber Hermann durch Zimmer Herm.
Zimmermann Stefan steht auch handschriftlich ganz unten auf der Liste.

Die Namen der heutigen Vorstandsmitglieder finden Sie unter Kontakt.