naechste Seite uebergeordnete Seite vorige Seite

Eröffnungsschießen 06.05.2001

Die Bruderschaft freut sich, seit wenigen Tagen ein neues Schwerkalibergewehr zu besitzen. Es wird heute beim Eröffnungsschießen feierlich übergeben. Das Gewehr ist eine Handanfertigung der holländischen Firma 'Drummen Custom Guns'. Es wurde durch Spenden von Heinz Rübhausen, 'Stammtisch der Königsmacher', Offizier-Corps und vom letztjährigen Schützenkönig Ralf Kleefuß finanziert.
Den ersten Schuß gibt Willi Gelen von den Schützenbrüdern Kamp-Lintford ab. Er schießt zusammen mit unseren Freunden und Gästen den Wanderpokal der auswärtigen Bruderschaften aus, der 1999 gestiftet wurde und seit dieser Zeit Jahr für Jahr geschossen wird. Glücklicher Sieger wird Norbert Pastors der Schützenbruderschaft aus Eintracht Altfeld-Saalhof (Kamp-Lintfort), der den 'Vogel' nach 72 Schuß von der Stange holt.
Als Freunde und Gäste begrüßen wir heute besonders herzlich:
  • Schützenbruderschaft aus Eintracht Altfeld-Saalhof (Kamp-Lintfort), die dieses Jahre ihr 90jähriges Jubiläum feiern.
  • Schützenbruderschaft aus Brühl Vochem
  • Freiwilligen Feuerwehren aus Erkrath und aus Flittard
  • Tellschützenverein Aachen Burtscheid