naechste Seite uebergeordnete Seite vorige Seite

Grundsteinlegung und Richtfest der neuen Flachbahn: 18.03.2006

to Bilder

Heute wird der Grundstein zu unserer Flachbahn gelegt. Eine Urkunde mit folgenden Inhalt wird eingemauert:

St. Seb. Schützenbruderschaft Köln-Flittard von 1594 e.V.
Mitglied im Bund der Historischen Deutschen Schützenbruderschaften.

Für die Nachwelt

Der Zustand unserer alten ``Flachbahn'' hatte sich gegen Ende des 20. Jahrhunderts zusehends verschlechtert. Insbesondere das Dach war schließlich vollkommen marode. Zu Beginn des 21. Jahrhunderts war dann ein regulärer Schießbetrieb nicht mehr möglich.
Da wir gleichzeitig jedoch in der Jungschützenabteilung einen erfreulichen Zuwachs verzeichnen konnten, beschloss der Vorstand, die Flachbahn nahezu komplett abzureißen und ein neues Sport- und Jugendheim zu bauen. Das Ziel war es zum einen, der Jugend wieder ein Schießtraining, sowie Möglichkeiten zur Ausrichtung von Wettkämpfen in einer zeitgemäßen Anlage zu ermöglichen. Zum anderen wollten wir uns jedoch auch einen kleineren Versammlungsraum schaffen, welcher anstelle der für diese Zwecke zu großen Schützenhalle, z.B. für die Jahreshauptversammlung oder die Mitgliederversammlung genutzt werden konnte. Nicht zuletzt dachten wir auch an einen wesentlich attraktiveren Raum zu Vermietungszwecken für gewisse Feierlichkeiten.

De Abrissarbeiten begannen am 22.10.2005. In Anbetracht der Tatsache, dass nahezu sämtliche Arbeiten in Eigenleistung verrichtet wurden, sind wir sehr stolz darauf, bereits heute, am 18.03.2006, das Richtfest feiern zu können.

Mögen unsere Nachfahren noch viele Jahrzehnte lang Freude an diesem Gebäude haben und insbesondere die Jugend mit Spaß und Engagement dem sportlichen Schießvergnügen nachgehen!

Für den geschäftsführenden Vorstand:

Thomas Schmitz, 1. Brudermeister
Bruno Odenthal, 2. Brudermeister
Franz-Theo Schmitz, Kassierer
Herbert Kühle, Schriftführer (bis 12.03.2006)

Für den Bauausschuss:
Christoph Schmitz

toBilder