naechste Seite uebergeordnete Seite vorige Seite

Ostereierschießen: 28.03.2016

Am Ostermontag fand auf der Flachbahn das alljährliche Ostereierschießen der Jungschützen von Flittard statt. An insgesamt drei Luftgewehrständen konnte jeder Schütze und jeder aus der Bevölkerung der Lust und Laune hatte sein Können unter Beweis stellen. Ziel war es aus fünf Schuss auf die in zehn Meter Entfernung angebrachten Karten zu schießen und so nah wie möglich an die maximale Punktzahl von 50 Punkten zu gelangen. Nach ca. 40 Teilnehmern stand ein Stechen zwischen den drei Schützen, Matthias Schmitz, Marco Berendt und Maximilian Körner um die ersten drei Plätze an. Alle drei Bewerber hatten 48 Punkte geschossen und mussten nun drei Schuss in Folge auf eine Karte mit drei Zielscheiben abgeben. Dabei konnten maximal 30 Punkte erreicht werden. Maximilian Körner belegte mit 26 Punkten den dritten, Marco Berendt mit 27 Punkten den zweiten und Matthias Schmitz mit 28 Punkten den ersten Platz. Das Schießen gestaltete sich sehr spannend und fand auch großen Anklang bei den Gästen, die sonst bei gemütlicher Atmosphäre in der Flachbahn bei Kölsch und Gesprächen verweilten. Auch für die Kleinen war gesorgt. Alle die noch zu jung für das Luftgewehr waren konnten an der Spielzeugarmbrust Plastikeier aus einer Halterung schießen oder mit dem Lasergewehr die Erwachsenen am Luftgewehr nachahmen. Dort taten sich wahre Talente auf. Die Kinder hatten, unter der Aufsicht des frisch gewählten Jungschützenmeisters Marco Gilles, sichtlich Spaß. Auch dort wurde nicht nur jeder gelungene Schuss mit einer kleinen Süßigkeit belohnt, sondern auch, wie bei den Großen die ersten drei Plätze ausgeschossen. Dabei konnte Johanna Köhler den dritten, Maximilian Gilles den zweiten und Maximilian Köhler den ersten Platz belegen. Alles in allem war es eine schöne Veranstaltung, die auch zeigen sollte, dass die Jungschützen wieder mehr Präsenz in Flittard zeigen wollen. Seit diesem Jahr können auch Mädchen in die Jungschützen eintreten, diese Chance haben auch direkt zwei Damen genutzt, so können wir seit dem 29.03.2016 Johanna und Katharina Köhler bei uns begrüßen. Wir hoffen, dass ihnen noch viele weitere folgen werden.
Bei Interesse wenden Sie sich gerne an, Marco Gilles unter Mobil: 0162-8688965 email: marcogilles@t-online.de oder den verschiedenen Festen an uns. Ihre Jungschützen Köln-Flittard
Artikel von Maximilian Körner