leiste

1670-1675 ENGEL * VON RINDORFF, TVNNVS VON RINDORF

Koenigsschild Flittard: ENGEL VON RINDORFF, TVNNVS VON RINDORF Ältestes Schild im Besitz der Flittarder Bruderschaft. Die Familie von Rheindorf ist allerdings in Stammheim ansässig gewesen. Es gibt in späteren Jahren einige Schützenkönige dieses Namens. Engelbert Rheindorf war der Sohn des vorgenannten Everhard Rheindorf. Sein Geburtsjahr dürfte um 1655 gelegen haben, sein Königsjahr vermutlich um 1674. Am 30. Juni 1703 wird Engel Rheindorf als Kurmudpflichtiger erwähnt. Er war Pächter eines Hofes in Oberstammheim, wie das Gebiet nördlich der Gisbertstraße genannt wurde. Oberstammheim gehörte zur Pfarre Mülheim, und so ist sein Tod im Mülheimer Kirchenbuch verzeichnet: Am 13.7.1726 starb der Senior-Consul (= Ratsherr) Engelbert Rheindorff.

Heute leben noch zahllose Nachkommen von Everhard und Engelbert Rheindorf in Flittard und Stammheim.

Daten zu Tunnus, also Anton Rheindorf, konnten bisher leider nicht ermittelt werden.

  • #3. König
  • Schild in Flittard #1
    Bei Inventur am 04.07.1996 vorhanden.
    Bei Inventur am 20.03.2016 vorhanden.
  • Schild Nr. #3
  • Schützenfest Nr. #3