Trauer um Theo Roggendorf

leiste

Gerhard Obladen

Schützenkönig

Vogel abgeschossen (Sonntag) 23 August 1835. Das Fest fand am 23./24./25. August 1835 statt.
Vogel aufgesetzt 1836
Name laut Schild

Gerhard Obladen

#98. König
Name Gerhard Obladen
Text Gerhard Obladen Schmiedemeister bei Reichs Freiher Franz Egon von Fürstenberg
Geburtsdatum 19.3.1797 in Stammheim
Verheiratet mit Elisabeth Immekeppel (geboren 24.12.1798 in Stammheim) am 9.11.1828.
Wohnort Stammheim
Beruf Schmiedemeister beim Reichsfreiherr Franz Egon v. Fürstenberg
Anmerkung Am 14. August 1835 hat der Freiherr von Fürstenberg eine prachtvolle kostbare Fahne geschenkt. Soll aufbewahrt werden im Hause Stammheim. Der Dank hierfür wurde von Pastor Herckenrath im Namen der Schützenbruderschaft 3 mal in der Kölner Zeitung eingesetzt. Preis hierfür 2 Taler, 22 Silbergroschen, 6 Pfg. Köln den 21 August 1835
92 Schilder
Aufbewahrungsort Schild in Stammheim # 41
Nummer # 93
Hier soll das Bild des Schildes hin ...