leiste

MARCVS HANSEN

Schützenkönig

Vogel abgeschossen (Montag) 6. August 1753
Vogel aufgesetzt 1755
Name laut Schild

MARCVS HANSEN

#58. König
Name Markus Hansen
Text LEVS . MARIA . IOSEPH IOHANNES MARCVS HANSEN IVNGERGESELL IN STAMMEL 1755 (Vorderseite)
Kreuz mit I H M (Rückseite)
Geburtsdatum 26.7.1724 Stammheim
Verheiratet mit  
Sterbedatum 5.4.1772 (Stammheim). Sein Tod ist etwas mysteriös. Er wurde am 9.4.1772 tot aufgefunden. Demnach wusste man scheinbar genau, dass er am 5.4. gestorben war. Sein Schwager Christian Merckenich (Siehe nächster König) starb nur zwei Tage nach ihm8.6.
Wohnort Stammheim
Beruf ''Junggeselle''
Anmerkung 30 Jahre alt
Marcus Hansen blieb unverheiratet und lebte im Hause seiner Schwester Sybilla und seines Schwagers Christian Merknich (Schützenkönig von 1755-64 und 1769-73)
Bei [4] ist auf S. 300 über die Schützenbruderschaft Mülheim folgendes zu lesen:
,,... und hat Marcus Hansen, junger Gesell von Stammheim den Vogel abgeschossen, welchem der silberne Vogel mit 55 Schilden8.7umgehangen und congratuliert werden.`` Das war im Jahre 1747, weshalb mit Sicherheit angenommen werden darf, daß es sich um ,,unseren`` Marcus Hansen handelt, der also sowohl in Stammheim/Flittard als auch in Mülheim König war.
Der Vater von Marcus, Johann Hansen, war 4x, sein Großvater, Marcus Hansen, war 2x Schützenkönig in Stammheim. Ein bis heute (2007) unübertroffener Rekord der Schützenbruderschaften Flittard und Stammheim.
Aufbewahrungsort Schild in Stammheim # 20
Nummer # 54
Hier soll das Bild des Schildes hin ...